Was bringt der Weltrat für Biodiversität?

Am Wochenende ging das erste Treffen des neugeschaffenen Weltrates für Biodiversität zu Ende.

Vom Aussterben bedroht: der Stör.
Bildlegende: Vom Aussterben bedroht: der Stör. keystone

Der Rat soll die Artenvielfalt schützen und Daten über bedrohte Tier- und Pflanzenarten sammeln, sagt José Romero, Delegationsleiter der Schweiz. Die Daten sollen dann den Regierungen der beteiligten Länder zur Verfügung gestellt werden.

Autor/in: Helen Hürlimann