«Was wir hier sehen, ist die bekannte Spaltung der Türkei»

Nach 269 Tagen im Koma ist ein jugendlicher Demonstrant gestorben. Der 15-Jährige war letzten Juni bei den Protesten im Gezi-Park von einem Tränengasgeschoss der Polizei am Kopf getroffen worden. Der Tod des Jugendlichen hat in der Türkei eine neue Protestwelle ausgelöst.

Proteste nach Tod eines Jungen in der Türkei.
Bildlegende: Keystone

Luise Sammann, Journalistin in Istanbul zu den jüngsten Ausschreitungen.

Autor/in: Steffen Riedel, Redaktion: Iwan Santoro