Weiterhin brenzlige Situation in der Ostukraine

Russland hat am Donnerstag an der Grenze zur Ukraine ein Grossmanöver begonnen.  

Pro-ukrainische Kundgebung am 24. April 2014
Bildlegende: Pro-ukrainische Kundgebung am 24. April 2014 Keystone

In der Nacht auf Freitag blieb es im Osten der Ukraine weitgehend ruhig, aber das könne sich schnell ändern, sagte uns NZZ-Korrespondent Rudolf Hermann.

Redaktion: Hans Ineichen