Weniger Geld vom Bund auch für die Pfadi

Pfadfinder, Fussballer, Turnerinnen in der Schweiz: Sie müssen bald mit weniger Geld auskommen. Der Bund will die Beiträge für Sport-, und Freizeitvereine nämlich kürzen: 25 Prozent weniger gibt es ab August aus dem Topf des Förderprogramms Jugend und Sport.

Aufnahme von drei Pfadfindern, die in einem Lager einen gefällten Baustamm auf ihren Schultern tragen.
Bildlegende: Künftig gibts weniger Geld vom Bund für die Lager der Pfadi. Keystone

Auch der der Pfadfinder Phönix muss bald mit weniger Geld auskommen. Roland Wermelinger hat ihn getroffen.

Autor/in: Roland Wermelinger, Redaktion: Barbara Peter