Wie Italien Olympische Spiele stemmen will

Rom will Gastgeber sein für die Olympischen Sommerspiele 2024. Das kündigte der italienische Regierungschef Matteo Renzi bei einer Veranstaltung des Nationalen Olympischen Komitees Italiens in Rom an.

Der italienische Regierungschef vor italienischer Flagge und olympischen Ringen.
Bildlegende: Überzeugt von sich und seinem Vorhaben: Italiens Regierungschef Renzi.

Trotz Wirtschaftskrise will Renzi die Grossveranstaltung ausrichten. SRF-Italien-Mitarbeiter Rolf Pellegrini über den neuesten Effort des italienischen Regierungschefs.

Autor/in: Barbara Büttner