Wie nachhaltig ist der aktuelle Energieboom in den USA?

Der Ölpreis ist im Sinkflug. Seit dem Sommer ist das Erdöl um ein Viertel billiger geworden. Am Donnerstag berät die Opec, die Organisation erdölexportierender Länder, ob sie die Ölförderung drosseln will. Was tut das Energieland USA in diesem Umfeld?

Eine Pumpstation im Betrieb in einem Erdölfeld in der Nähe von Los Angeles.
Bildlegende: Fracking hat in den USA ein wahrer Erdölboom ausgelöst. Für wie lange? Keystone

In den USA wird Öl auch durch das umstrittene «Fracking» gefördert. Die Folge: ein regelrechter Energie-Boom. Doch Fracking ist teuer und kann nicht um jeden Preis fortgeführt werden. Heisst das, dieser Boom könnte so schnell wieder verschwinden könnte, wie er gekommen ist? 

Autor/in: Miriam Braun, Redaktion: Barbara Peter