Wilderei und Elfenbeinhandel haben viele Facetten

Wie kann man den illegalen Elfenbeinhandel eindämmen? Und wie kann man verhindern, dass in Afrika weiterhin tausende Elefanten und Nashörner getötet werden? Über diese Fragen wird ab Donnerstag an der Anti-Wilderer-Konferenz in London diskutiert. Vertreter von über 50 Regierungen sind dabei.

Beiträge

  • «Wilderei ist in Afrika eine wichtige Einkommensquelle»

    Die Elfenbein-Wilderei in Afrika ist seit Jahren ein Problem. SRF-Korrespondent Patrik Wülser erklärt, warum die afrikanischen Staaten es nicht verhindern können.

    Christoph Kellenberger

  • «Elfenbein-Schnitzereien haben Tradition in China»

    An der Konferenz gegen Wilderei ist erstmals auch China vertreten. Dort finde ein Umdenken in Sachen Elfenbeinhandel statt, sagt SRF-Asien Korrespondent Urs Morf.

    Christoph Kellenberger

Autor/in: Christoph Kellenberger, Redaktion: Susanne Schmugge