«Wir hoffen, dass sich die Europa-Diskussion entspannt»

Die proeuropäischen Vertreter in der Schweiz wollen ihre Kräfte bündeln: Sie gründen am Donnerstag die «Europaplattform Schweiz». Mit dabei sind unter anderem die Neue Europäische Bewegung Schweiz, der aussenpolitische Thinktank Foraus oder der Club Helvétique.

Der Zürcher Ex-Regierungsrat Markus Notter, rötliche, kurze Haare, schwarze Brille, Sakko und Schlips, im Porträt, er hebt die linke Hand wie ein Dirigent (Bild vom 25. August 2006).
Bildlegende: Der Zürcher Ex-Regierungsrat Markus Notter präsidiert die neue «Europaplattform Schweiz» (Bild vom 25. August 2006). Keystone

Präsident des neuen Vereins ist der ehemalige Zürcher Regierungsrat Markus Notter. Ein Gespräch mit ihm.

Autor/in: Philippe Chappuis, Redaktion: Miriam Knecht