Zypern: Neuer Vermittler soll Einigungsprozess voranbringen

Seit einer türkischen Militärinvasion vor vierzig Jahren ist Zypern geteilt: In einen griechischen Teil und einen türkischen. Nun gibt es erneut Gespräche unter einem neuen Vermittler. Am Mittwoch traf man sich zum ersten Mal - ohne Ergebnis, erklärt die Journalistin Christiane Sternberg. 

Der neue Sondergesandte der Uno der Norweger Espen Eide.
Bildlegende: Der neue Sondergesandte der Uno der Norweger Espen Eide. Keystone

Christiane Sternberg lebt und arbeitet als Journalistin in Nicosia.

Autor/in: Philippe Chappuis