Sieg für «Google Books» vor Gericht

  • Freitag, 15. November 2013, 11:56 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Freitag, 15. November 2013, 11:56 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Freitag, 15. November 2013, 13:56 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 15. November 2013, 14:26 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Freitag, 15. November 2013, 17:26 Uhr, Radio SRF 4 News

Acht Jahre lang haben der Internet-Riese Google und die amerikanische Autorenvereinigung Authors Guild vor Gericht gestritten. Es ging um den Vorwurf, dass Google mit seinem Dienst «Google Books» die Urheberrechte der Autoren verletze.

Ein Google-Mitarbeiter scannt ein Buch: Autoren und Verleger wehrten sich vergeblich dagegen.
Bildlegende: Ein Google-Mitarbeiter scannt ein Buch: Autoren und Verleger wehrten sich vergeblich dagegen. Keystone (Archiv)

Nun hat ein Gericht in New York in dem Fall ein Urteil gesprochen und «Google Books» für zulässig erklärt. Jürg Tschirren von der SRF-Digital-Redaktion sagt, wie die Richter diesen Entscheid begründen.  

Autor/in: Susanne Schmugge, Redaktion: Simone Weber