Familie Bühler – Pächter der Alp Gamchi im Kiental

Fall 1 für «Problemlöser» Hanspeter Latour

Familie Bühler

Bildlegende: Familie Bühler auf der Alp Gamchi. SRF/Marcus Gyger

Familie Bühler ist Pächter der Alp Gamchi im Kiental. Im Sommer sind sie dort nicht nur verantwortlich für Kühe, Schafe, Ziegen und Hühner, sondern machen täglich ihren eigenen Käse und bewirten Gäste. Ihr Problem: Die Alp steht im Konflikt mit dem Gesetz. Hygiene und Tierhaltung entsprechen nicht mehr den Vorschriften. Nur mit einem kompletten Neubau der Hütte könnten Elisabeth «Lisa» und Stefan Bühler in den nächsten Jahren auf Gamchi weiter wirtschaften und im Sommer mit ihren drei Kindern dort leben. Die Alphütte gehört einer Alpgenossenschaft, die einem solchen Neubau zustimmen und die Finanzierung organisieren muss.

Video ««Der Problemlöser»: Hanspeter Latour über den Fall Bühler» abspielen

«Der Problemlöser»: Hanspeter Latour über den Fall Bühler

0:28 min, vom 29.8.2014

Die Alp Gamchi ist der Lebenstraum von Bühlers. Schon bevor sie die Alp im Berner Oberland gepachtet hatten, spielte sie eine zentrale Rolle in ihrem Leben. Stefan und Lisa haben sich dort kennen- und lieben gelernt. Zudem ist Gamchi auch ein wichtiges Familieneinkommen, da der Winter für sie als Kleinbauern finanziell eine Herausforderung ist.

Die Kommunikation zwischen den verschiedenen Parteien – der Pächterfamilie, der Alpgenossenschaft und den Institutionen, die solche Projekte finanziell unterstützen – stellt eine grosse Herausforderung dar. Hier will Hanspeter Latour ansetzen: «Um Grosses zu realisieren und Ziele zu erreichen, müssen alle am gleichen Strick ziehen.» Kann die Vermittlerrolle, die der Coach hier einnimmt, dem Neubauprojekt tatsächlich den Kick geben, um die Alp Gamchi und die Pächterfamilie Bühler zu retten?