Wetterchaos und rasantes Fahren

2. Staffel

In der zweiten Folge kämpfen die Skilehrer von Scuol mit extremen Wetterbedingungen. Ausgerechnet zum Auftakt der Hochsaison zieht ein Sturm auf.

Extreme Minustemperaturen und sturmartige Böen fordern die junge Bäuerin Annina Marugg. Es ist ihr erster Tag als Skilehrerin. Mitten in diesem Wetterchaos muss sie ihre Kinderklasse unterrichten.

Original Jonny Putzi weiss wie man mit dem Wetterchaos klar kommt. Er macht den «Einkehrschwung» und erzählt seinen Gästen lieber im Après-Ski Geschichten von früher als im Sturm Ski zu fahren.

Viel zu tun hat auch Clà Neuhaus, der Leiter der Skischule in Scuol. Am Mittag fehlt plötzlich ein Kind. Darum kümmert sich der Chef persönlich.

Gefordert ist die Münstertalerin Nicole Tschenett. Die junge Ausbildungsleiterin startet mit dem Demoteam von Scuol zu einer Skishow. Ihr Team ist amtierender Schweizer Meister im Formationsfahren. Hier dürfen nur die besten Skilehrer mitfahren. Ein kleiner Fahrfehler und schon können gefährliche Zusammenstösse passieren.

Artikel zum Thema