Fast am Ziel

Thierry Dietrich kann nach einem Jahr Reha endlich Schulalltag schnuppern. Familie Hosali ist beinahe am Ziel ihres Jakobsweges. Und Scherrers suchen in ihren Flitterwochen die magischen Nordlichter in Lappland.

Thierry Dietrich probt den Alltag in seiner alten Klasse in Schattdorf. Sein Austritt aus der Reha naht und er darf für eine Probewoche zurück in die Schule. Die Vorfreude aufs Heimkommen ihres Sohnes ist gross. Evelyne und Daniel plagen aber auch Sorgen: Wird Thierry den Schulalltag mit seinen Einschränkungen packen? Während seinem Reha-Aufenthalt hat er viel profitiert. Wie er sich nach seinem schweren Schädel-Hirntrauma langfristig entwickelt, weiss jedoch niemand so genau.

Als Familie haben sie den Jakobsweg begonnen, als Familie wollen sie ihn zu Ende laufen: Vater Rajesh und Tochter Manisha mussten wegen Fussverletzungen ihre Tour abbrechen. Nun sind Hosalis wieder vollzählig und versuchen, das letzte Etappenstück gemeinsam zu laufen. Zurück in Winterthur bereitet sich die Familie auf das nächste grosse Ereignis vor: Das hinduistische Lichterfest Diwali. 70 Gäste haben sie eingeladen. Ob Manisha trotz verstauchtem Fuss tanzen kann?

Markus und Patrizia Scherrer fliegen für ihre Flitterwochen nach Lappland. Voller Abenteuerlust, aber auch schweren Herzens: Die frisch Vermählten verreisen zum ersten Mal ohne ihre zweijährige Tochter Svea. Im hohen Norden wollen die beiden die magischen Nordlichter jagen. Ob sie das zauberhafte Lichtspektakel sehen werden, hängt allerdings vom Wetter ab. Wird Markus’ Kindheitstraum in Erfüllung gehen?