Familiensache Ferienzeit: Jetzt geht's los!

Ferienzeit

Alle sehnen sich danach und freuen sich darauf. Doch Ferien sind auch stressig. Familien sammeln nicht nur schöne Erinnerungen, sondern müssen sich auch Herausforderungen stellen. Wie bereiten sie sich vor, was wird eingepackt, wie sehen ihre Ferien aus? Ein Sommer, drei Familien, drei Abenteuer.

Familie Grundlehner aus Romanshorn TG hat sich viel vorgenommen. Sie will bis im Herbst von Norddeutschland auf die Kanarischen Inseln segeln. Ihr Leben in der Schweiz geben Grundlehners dafür momentan auf. Die Jobs und die Wohnung sind gekündigt, jetzt packen sie ihr Hab und Gut und ziehen auf ihr Boot - und das erst noch mit einem Kleinkind. Herausforderungen an Land und auf hoher See warten auf die junge Familie.

In Burgdorf BE ist Familie Schilt zu Hause. Sie plant für diesen Sommer eine grosse Reise. Motivation dafür ist die Einladung zu einer Hochzeit an der Westküste Amerikas. Vor dem Fest möchten Schilts die Weite Kanadas gemeinsam erleben. Sie fahren in einem Wohnmobil durch die Nationalparks und wollen die Sehenswürdigkeiten zwischen Calgary und Vancouver entdecken. Die erste Hürde ist für sie der lange Flug über den Grossen Teich mit zwei kleinen Kindern.

Familie Käch betreibt einen Campingplatz in Pontresina GR. Während andere Ferien machen, arbeitet sie hart. Der Sommer ist ihre strengste Zeit. So müssen auch ihre zwei Kinder auf Familienurlaub in ihren Schulferien verzichten. Gut, dürfen die beiden ohne Eltern eine Woche in ein Schullager fahren. Die Ferienzeit auf dem Campingplatz bringt der Familie aber nicht nur aufreibende Verpflichtungen, sondern auch viele bereichernde Begegnungen.

Artikel zum Thema