Kennenlernen und Abschiednehmen

Bei Familie Stöckli können endlich die Flüchtlinge einziehen. Jörgensens packen ihre sieben Sachen in Korea zusammen. Und Familie Götz stellt sich den alltäglichen Herausforderungen mit vier Kindern.

Bei Stöcklis aus Muri, AG kommt Bewegung in ihr Familienprojekt: Sie möchten eine Flüchtlingsfamilie aufnehmen. Nachdem alle behördlichen Auflagen erfüllt sind, lernen sie endlich die Flüchtlinge kennen. Bei diesem ersten Treffen entscheidet sich, ob ein Zusammenleben möglich sein wird.

Von Zwei auf Vier: Familie Götz aus Mettmenstetten, ZH ist komplett. Die Zwillinge Aline und Yanic sind da. Endlich können die beiden Grossen ihre neuen Geschwisterchen kennenlernen. Noch herrscht Harmonie. Aber mit dem doppelten Familienzuwachs sind Herausforderungen vorprogrammiert.

Familie Jörgensen kehrt nach drei Jahren Auslandeinsatz in Südkorea in die Schweiz zurück. Christian war dort für die Schweizer Armee tätig. Seine Frau Dong-Hee ist Südkoreanerin. Sie muss sich nun endgültig von ihrer Familie verabschieden. Bevor Jörgensens ihr neues Leben in der Schweiz beginnen können, gibt es viel zu tun.

Artikel zum Thema