«SRF bi de Lüt – Familiensache Spezial»

In den letzten vier Jahren haben 18 Familien «SRF bi de Lüt» ihre Türen geöffnet. Familien aus der Schweiz, die trotzdem in verschiedenen Welten zu Hause sind. Als Auftakt zur siebten Staffel besucht «SRF bi de Lüt – Familiensache» nochmals vier dieser Familien.

Bei der Restaurantfamilie Müller in Seewen SZ hat der Vater und Koch nach einer Magenbypass-Operation stark abgenommen.

Bei Familie Gasser, die mit dem Varieté «Clowns und Kalorien» durch die Deutschschweiz zieht, geht die jüngste Zirkustochter nun ihren eigenen Weg – weg vom Varieté.

Bei der Bergbauernfamilie von Grünigen im Turbachtal kommt Bruno, der an einer seltenen Stoffwechselkrankheit leidet, bald in die Lehre und muss lernen, sein Leben selbständig zu meistern.

Und bei der Landarztfamilie Grehn aus Ziefen BL ist die neue Praxis endlich fertig; seit kurzem werden zu Hause wieder fleissig Windeln gewechselt.

«SRF bi de Lüt – Familiensache Spezial» – mit einem intimen Rück- und Ausblick.