Zum Inhalt springen
Inhalt

Finalrezepte Chili con carne

Eine Spezialität der Südamerikaner, die je nach Land an Gewürzen, Gemüse und Fleisch variieren kann. Je nach Verwendung der Gewürze ein pikantes Gericht.

Chili mit Chilischote.
Legende: Chili con carne, Symbolbild. Colourbox

für 4 Personen

Chili

  • 2 EL Pflanzenfettcrème
  • 400 g Rindshackfleisch
  • 2 Zwiebeln, fein geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, fein geschnitten
  • 1 Peperoni, in feine Würfelchen geschnitten
  • 1 Chilischote, fein geschnitten
  • 1 Stengel Lauch, feine Rondellen geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Zimt
  • 1 dl Fleischbouillon
  • 2 dl Rotwein
  • 400 – 500 g Tomaten, in Würfelchen geschnitten
  • 200 g weisse Bohnen, eingeweicht, vorgekocht
  • 100 g rote Bohnen, eingeweicht, vorgekocht

In einem Bratentopf die Pflanzenfettcrème erhitzen. Das Hackfleisch zugeben und zügig anbraten. Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni, Chilischote und Lauch zugeben und mitbraten, bis das Gemüse glasig ist. Mit Salz, Pfeffer und Zimt würzen und mit Fleischbouillon ablöschen. Aufkochen lassen und jetzt den Rotwein zugeben. Bei mittlerer Hitze rund 15 Min. kochen lassen. Tomatenwürfeli, weisse und rote Bohnen zugeben, mischen und noch 10 Min. köcheln lassen.

Servieren

Das Chili con carne in vorgewärmten Suppentellern anrichten und sofort servieren. Die Lateinamerikanischen Länder reichen dazu Maisbrot oder aber Schalenkartoffeln.