Dryyspänner: Schoggiglace mit Kompottbirnen und Eierwilliams

Dessert von Brigitte Bürgi

Dessert.

Bildlegende: Brigittes Dryyspänner: Schoggiglace mit Kompottbirnen und Eierwilliams. SRF

Zutaten Glace

  • 3 Eigelb
  • 3 EL Puderzucker
  • 5 TL Schokoladenpulver
  • 2-3 dl Rahm, steif geschlagen
  • 3 Eiweiss, steif geschlagen
  • eine grosse oder ca. 6-8 kleine Silikon oder andere Förmchen
  • 6 halbe Kompottbirnen
  • 30 Flieder- oder andere Blätter
  • 1 Beutel Schokoladenglasur
  • Eierwilliams (siehe Rezept unten)

Für das Glace Eigelb, Puderzucker und Schokoladenpulver vermischen und den geschlagen Rahm und Eisschnee darunter heben. In die Förmchen giessen und tiefkühlen.

Schokoladenglasur erwärmen und die Blätter mit einem Pinsel bestreichen, kühl stellen. Vor dem Servieren das Blatt vorsichtig von der Schokolade abziehen.

Zum Servieren die Kompottbirnen in Schnitze schneiden und auf einem Teller spiralförmig anrichten, das Schokoladenglace daraufstürzen, Eierwilliams darüberträufeln und mit den Schokoladenblättern ausgarnieren.

Eierwilliams

  • 3 Eigelb
  • 100 g Puderzucker
  • Mark einer halben Vanilleschote
  • 1 dl Williams
  • 2 dl Rahm

Eigelb, Puderzucker, Vanille und Rahm in einer Pfanne bis auf ca. 80° C erwärmen, danach abkühlen lassen und Williams unterrühren. Den Eierwilliams in eine saubere, gut verschliessbare Flasche füllen und mindestens zwei Tage kühl und dunkel ruhen lassen. Flasche vor dem Servieren gut schütteln.