Zum Inhalt springen

Rezepte Landfrauenküche 2011 Eglifiletröllchen im Safransee mit Wildreis und Minze

Hauptgang von Silvia Krebs, BE

Hauptgang: Eglifiletröllchen im Safransee mit Wildreis und Minze
Legende: Hauptgang: Eglifiletröllchen im Safransee mit Wildreis und Minze srf / Myriam Zumbühl

Zutaten:

  • 720 g Eglifilets
  • Salz, Pfeffer
  • 3 dl Weisswein
  • 2 dl Wasser

Für die Sauce:

  • 1 EL Butter
  • 1 Schalotte, geputzt und geschnitten
  • 2,5 dl Weisswein
  • 2,5 dl Wasser
  • 1-2 Prisen Safran
  • Salz, Pfeffer
  • 1,5 dl Creme Fraiche

Für den Wildreis

  • 240 g Wildreis
  • frische Pfefferminze, fein geschnitten

Für das Läset-Gemüse:

  • 600 g Federkohl
  • 1 EL Butter
  • eine Hand voll Mandelplättchen
  • Gemüsebouillon

Zubereitung:

  1. Ofen auf 200 °C Umluft vorheizen.
  2. Für die Eglifilets den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Fische aufrollen und in eine ausgebutterte Auflaufform stellen. Mit dem Weisswein und Wasser auffüllen, damit die Fischröllchen ca. 2 cm in der Flüssigkeit stehen. Mit Alufolie abdecken und für 10-12 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.
  3. Für die Safransauce Butter in der Pfanne schmelzen und Schalotten darin andünsten. Mit Wein und Wasser ablöschen, Safran dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Schluss mit Creme Fraiche verfeinern.
  4. Für den Minzereis Wildreis ca. 15-20 Minuten im Salzwasser kochen lassen. Reis abgiessen und erst kurz vor dem Servieren mit der frischen Minze verfeinern.
  5. Für das Läset-Gemüse, die Federkohlblätter in der Bouillon für ca. 10-15 Minuten blanchieren bis sie etwas an Biss verloren haben, dann in feine Streifen schneiden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Mandelblättchen darin kurz anrösten. Federkohl abgiessen und mit den Mandelplättchen vermischen.
  6. Zum Servieren die Eglifiletröllchen auf der Safransauce mit dem Minze Wildreis und Läset-Gemüse auf dem Teller anrichten.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.