Soufflé Glace mit Bündner Röteli und Rötelibirnen

Dessert von Kathrin Sprecher, GR

Dessert: Soufflé Glace mit Bündner Röteli und Rötelibirnen

Bildlegende: Dessert: Soufflé Glace mit Bündner Röteli und Rötelibirnen srf / Myriam Zumbühl

Zutaten:

für das Glace:

  • 130g Zucker
  • 5 Eigelb
  • 0.5dl Bündner Röteli
  • 3,5dl Vollrahm
  • etwas Schokoladenpulver

für die Rötelibirnen:

  • 60g Zucker
  • 1,5dl Röteli
  • 0.5dl Wasser
  • 4 Birnen, z.B. Williams

Zubereitung:

  1. Für das Glace 4 Förmchen mit Papierstreifen auskleiden. Dabei aber soviel Papier aussparen, dass ein Rand von 2-3 cm über den Förmchenrand überragt. Das Eigelb mit dem Zucker im Wasserbad aufschlagen, Schüssel vom Wasserbad nehmen und die Masse mit dem Mixer kalt und schaumig rühren.
  2. Röteli und steif geschlagener Rahm sorgfältig unterziehen, in die vorbereiteten Förmchen füllen und tiefkühlen.
  3. Vor dem Servieren den Papierrand entfernen und Glace mit Schokoladenpulver bestäuben. Mit einem kleinen Ausstechlöffel eine Kugel ausstechen Vertiefung mit etwas Röteli füllen.
  4. Für die Rötelibirnen Zucker, Röteli und Wasser zu einem Sud aufkochen. Birnen schälen, das Kerngehäuse entfernen und in gleichmässige Schnitze schneiden. Im vorbereiteten Sud weichkochen und dann darin erkalten lassen. Fächerartig zum Glace anrichten.