Allerlei für den Tischgrill

Silvestermenü von Barbara Huber: Tischgrill

Zutaten für Tischgrill.

Bildlegende: Tischgrill-Barbecue von Barbara Huber colourbox

Zutaten (Tischgrill)

  • Rindsfilet, in nach Belieben feine Scheiben geschnitten
  • kleine Schweinsbratwürstchen
  • dazu Saucen und Salate (siehe Rezepte unten)

Saucen

Barbecue Sauce

  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 4 Knoblauchzehen, gepresst
  • 8 EL Tomatenpüree
  • 1 EL Butter
  • 6 EL Rotweinessig
  • 2 dl Rotwein
  • 2 EL Senf
  • etwas Tabasco
  • 2 EL Zucker
  • Salz, Pfeffer, nach Belieben

Alle Zutaten bis und mit Tomatenpüree in der Butter andämpfen. Dann restliche Zutaten beigeben und die Sauce zugedeckt 20 Minuten köcheln lassen.

Devil Sauce

  • 1 EL Cognac
  • 180g nature Joghurt
  • 4 EL Mayonnaise
  • 1 TL Tomatenpüree
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Chili, entkernt in feine Streifen geschnitten
  • ½ Paprika
  • Salz, Pfeffer, nach Belieben

Alle Zutaten gut vermischen.

Schwedische Senfsauce

  • 1 EL süsser Senf
  • 1 TL scharfer Senf
  • 2-3 EL Zucker
  • 1 Eigelb
  • ½ EL Weissweinessig
  • 1 EL feingehackter Dill
  • Salz und Pfeffer

Alle Zutaten gut vermischen, 2–3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Salate

Kabissalat

Für den Salat:

  • 400 g Kabis
  • 4 EL Kräuteressig
  • Für die Sauce:
  • ½ Zwiebel, gehackt
  • ½ Knoblauch, gepresst
  • ½ TL Salz
  • etwas Streuzwürze
  • 3 EL Rapsöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Schnittlauch, fein geschnitten

Den Kabis waschen, putzen und fein schneiden. Den Essig aufkochen und über den Kabis giessen. Für die Sauce alle Zutaten gut verrühren und gut mit dem Salat vermischen. Mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Lauchsalat

  • 2-3 Lauchstängel (ca. 250 g)
  • 2 rote Äpfel

Für die Sauce

  • 1 EL Peterli
  • 1 Msp. Pfeffer
  • 1 TL Senf
  • wenig Salz
  • 2 EL Käuteressig
  • 2 EL Rapsöl
  • 1 EL Kaffeerahm

Den Lauch putzen und in feine Rädchen schneiden. In einem Sieb gut abspülen und kurz andämpfen. Äpfel fein würfeln und unter den Salat geben. Für die Sauce alle Zutaten vermischen und mit dem Salat vermischen.

Gemüse

Kürbisgemüse aus dem Burgenland

  • 1 kg Kürbis (z.B. Butternut oder kleiner Knirps)
  • 2 rote Zwiebeln
  • 70 g Kürbiskerne
  • Olivenöl
  • 1 TL Salz

Für die Sauce

  • 1 dl Aceto Balsamico
  • ½ EL Honig
  1. Ofen auf 220 Grad vorheizen.
  2. Für das Gemüse den Kürbis und Zwiebel putzen und in Schnitze schneiden. Die Kürbiskerne mit Öl und Salz vermischen und auf ein Backblech geben. Für 20 Minuten in der Mitte des vorgeheizten Ofens backen.
  3. Für die Sauce alle Zutaten verrühren und mit dem warmen Gemüse vermischen.

Sendung zu diesem Artikel