Zweierlei Meringues-Glace mit warmen Beeren

Dessert von Stefanje Moser

Zweierei Meringues-Glace mit warmen Beeren.

Bildlegende: Zweierei Meringues-Glace mit warmen Beeren. SRF

Zutaten

  • 400 g Meringues
  • 4 dl Vollrahm
  • 3 Päckli Rahmhalter
  • 1 TL Vanillepaste
  • 150 g Heidelbeeren

Für die Beeren:

  • 500 g Beeren, nach Saison

Zubereitung

  1. Für die Glace zwei Gefässe (z.B. Cakeform) mit Klarsichtfolie auslegen.
  2. Die Meringues in kleine Stücke zerdrücken und in eine Schüssel geben.
  3. Den Rahm mit dem Rahmhalter steif schlagen, Vanillepaste darunterheben und mit den zerdrückten Meringues vermischen. Die Hälfte der Masse in eine Form füllen.
  4. Heidelbeeren vorsichtig erwärmen, nach Belieben klein mixen. Kurz auskühlen lassen dann zur restlichen Masse geben. In Form füllen. Beide Formen mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.
  5. Die Beeren in der Mikrowelle erwärmen. Wer keine Mikrowelle hat, kann die Beeren auch in einer Pfanne ganz vorsichtig erwärmen. Nicht rühren, sie sollten ihre Form behalten!
  6. Zum Servieren beide Sorten Glace als Kugeln, Nocken oder in einem Gläschen auf einem Teller arrangieren. Mit den warmen Beeren servieren.

Das Rezept als PDF

Sendung zu diesem Artikel