Zum Inhalt springen

Rezepte Landfrauenküche 2014 Heidis herzhafte Schafquarktorte

Dessert von Heidi Hofstetter

Dessertteller.
Legende: Schafquarktorte. SRF/Myriam Zumbühl

Zutaten

für 4 Personen

Für das Biscuit

  • 3 Eier
  • 90 g Zucker
  • 90 g Mehl

Für die Füllung

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 500 g Quark aus Schafsmilch (oder Rahmquark)
  • 2,5 dl Schafrahm (oder Vollrahm)
  • 7 Blatt Gelatine
  • 250 g Heidelbeeren
  • 2 EL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft

Für die Garniture

  • frische Blaubeeren, Zwetschgen, je nach Saison
  • Mailänderli, oder andere Guetzli in Herzform

Zubereitung

Für den Biscuit Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform von 24 cm Durchmesser mit Backtrennpapier auskleiden. Eier und Zucker sehr schaumig aufschlagen, dann Mehl vorsichtig unterheben. In die Springform geben und 10-14 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen, mit einem Tuch oder Backtrennpapier zudecken.

Für die Füllung die Heidelbeeren mit 2 EL Zucker aufkochen, sehr gut auskühlen lassen. Für die Quarkmasse Eier und Zucker zusammen schaumig schlagen. Rahm steif schlagen. Rahm und Quark mischen und vorsichtig unter die Eimasse heben. Die Masse auf zwei Schüsseln verteilen. In einer Schüssel mit kaltem Wasser 4 Blatt Gelatine einweichen, gut ausdrücken in wenig heissem Wasser gut auflösen und mit den ausgekühlten Heidelbeeren vermischen. In die eine Hälfte der Quarkmasse mischen. Die Tortenform damit auffüllen.

Die restlichen 3 Blatt Gelatine ebenfalls in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in wenig heissem Wasser auflösen. Mit dem Zitronensaft zur restlichen Quarkmasse geben. Die Quarktorte bis zum Rand damit füllen.

Torte mindestens für 4 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Rand vorsichtig lösen und Torte aus der Form heben. Vor dem Servieren ausgarnieren.

TIPP: Die Torte kann auch in kleine Herz-Förmli portioniert werden. Dazu das Bisquit auf einem Kuchenblech ca. 5 mm ausstreichen und bei 180°C ca. 7 Minuten backen. Mit den Herzförmchen ausstechen, direkt in der Form lassen und mit der Quarkmasse auffüllen.

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.