Berliner

Zusatzrezept von Regula Gysel

Berliner.

Bildlegende: Berliner. SRF

Ergibt ca. 25 Berliner

Zutaten

  • 500 Weissmehl
  • ¾ TL Salz
  • 2 Eier (warm)
  • 50 gr Butter (warm)
  • ¾ Hefewürfel
  • ½ abgeriebene Schale einer Biozitrone
  • Etwas Rahm
  • Ca. 2 ½ dl Milch (warm)

Füllung und Zuckern

  • 1 Glas Himbeerkonfitüre
  • Zimtzucker

Zubereitung

Einen Vorteig machen, sobald Mehl aufbricht restliche Zutaten beifügen und kneten, bis ein schön geschmeidiger Teig entsteht, aufgehen lassen um das Doppelte.

Teig halbieren und 2 Rollen formen. Je ca. 12/13 kleine Bällchen in der Hand formen. Auf ein Blech legen und nochmals ca. 20 Minuten ruhen lassen.

Frittieren (im Bräter oder in der Friteuse)

2 Kübel Kokosfett erhitzen mit einer geschälten Kartoffel, ca. 5-10 Minuten.

Berliner ab Blech umgekehrt ins heisse Fett gleiten lassen, ca. 7 Stück aufs Mal. Mit zwei Stricknadeln wenden, sobald sie etwas braun sind, weiter frittieren. Mit der Stricknadel die Probe machen, ob der Teig nicht mehr klebt, dann aus dem Fett holen und auf ein Gitter mit Haushaltpapier legen, etwas abkühlen lassen. Die noch warmen Berliner im Zimtzucker wenden, dann mit Himbeerkonfitüre füllen (mit einer Spritze). Nach der Hälfte die Kartoffel rausnehmen.

Regula mit den selbstgemachten Berlinern – En Guete!

Bildlegende: Regula mit den selbstgemachten Berlinern – En Guete! SRF

Bemerkung

Für ca. 50 Berliner einfach die Mengen verdoppeln und 3 Kübel Kokosfett nehmen. Abgekühltes Kokosfett kann wieder zurück in die Kübel geleert werden, es ist ein Jahr haltbar (im Keller aufbewahren und anschreiben).

Rezept als PDF

Sendung zu diesem Artikel