Zum Inhalt springen

Rezepte Landfrauenküche 2015 Plain mit Gersten-Gemüsesalat

Finale-Rezept von Iris Riatsch

Plain mit Gersten-Gemüsesalat.
Legende: Plain mit Gersten-Gemüsesalat. SRF/Ueli Christoffel

Für 6 Personen

Zutaten Plain

  • 75 g Bramatamais
  • 150 g Mehl
  • 75 g heisse Butter
  • Salz
  • 50 g Weinbeeren
  • 1 dl Fleischbrühe

Zutaten Gersten-Gemüsesalat

  • 100 g Gerste, einweichen über Nacht
  • 1 Stk. Rüebli
  • ½ Sellerie
  • ½ Lauch
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 100 g Bündnerfleisch
  • 0,5 dl Weissen Aceto Balsamico
  • 0,5 dl Rapsöl
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Plain

Mehl mit Bramata mischen. Die Weinbeeren zugeben, eine Prise Salz dazu und mit der heissen Butter verrühren. Dann mit etwas Fleischbouillon verrühren, bis ein klebriger Teig entsteht, der aber nicht mehr am Schüsselrand klebt. Die Masse ca. 30 Min ziehen lassen, dann mit nassen Händen nicht zu grosse Kugeln formen und in einer Fleischbrühe 2 Stunden ziehen lassen.

Zubereitung Gerstensalat

Die Gerstse über Nacht einweichen in kaltem Wasser. Dann in _Salzwasser weichkochen, sollen aber nicht verkochen! Das Gemüse in Würfel schneiden, 5mm, und im Salzwasser knackig blanchieren und sofort abschrecken. Die Zwiebel fein hacken mit der Gerste, dem Gemüse vermischen und mit dem Essig und Öl einen Salat machen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Bündnerfleisch in Würfel schneiden und kurz vor dem Servieren unter den Salat mischen.

Anrichten

Die Plain in Scheiben schneiden und in Butter goldbraun braten und auf dem Salat anrichten. Mit Salatspitzen und Sprossen garnieren und allenfalls eine Speckchip dazu legen.