«SRF bi de Lüt – Männerküche»: Start der sechsten Staffel

2018

«SRF bi de Lüt – Männerküche»: Start der sechsten Staffel

Bildlegende: v.l. Renzo Bomio, See Siang Wong, Adrian Ziswiler, Dominik Held und Daniel Löffel SRF/Ueli Christoffel

Fünf Männer und eine Leidenschaft: das Kochen. «SRF bi de Lüt – Männerküche» ist eine Kochsendung von Männern – aber nicht nur für Männer. Fünf begeisterte Hobbyköche wollen ihre Mitstreiter mit ihren Kochkünsten überzeugen und kochen um den Sieg bei der «Männerküche».

Die Leidenschaft zum Kochen steht im Zentrum der sechsten Staffel der «Männerküche». Alle fünf Kandidaten sind begeisterte Hobbyköche und jeder von ihnen hat seine Spezialitäten, mit denen er die Konkurrenten überzeugen möchte. Jeder Hobbykoch empfängt seine Mitstreiter bei sich zu Hause und versucht, sie mit seinem Dreigänger zu überzeugen. Die kulinarische Palette reicht von der Fleischküche über die asiatische Küche bis hin zu Tessiner Spezialitäten. Am Ende der fünfteiligen Serie steht fest, wer der beste Koch in der «Männerküche» 2018 ist.

Um den Sieg kochen dieses Jahr Adrian Ziswiler aus St. Erhard LU, Daniel Löffel aus Arlesheim BL, See Siang Wong aus Zürich ZH, Dominik Held aus Herrenschwanden BE und Renzo Bomio aus Hünenberg ZG.