Zum Inhalt springen

SRF bi de Lüt – Männerküche Arthur Röösli

Arthur Röösli aus Luzern ist Schweinezüchter von Beruf und ein bodenständiger Mensch, den nichts so rasch aus der Ruhe bringt. Doch sein Menü bringt «Turi» ins Schwitzen: Schliesslich geht's um die Wurst! Turi kann den Kochwettbewerb 2013 für sich entscheiden und holt sich den Titel «Kochkönig».

Legende: Video «Männerküche»: Arthur Röösli abspielen. Laufzeit 0:51 Minuten.
Vom 08.04.2013.

Steckbrief:

  • Mein Vorname, Name, Spitzname: Arthur Röösli, «Romàn», «Turi»
  • Ich wohne in: Günikon 6276 Hohenrain auch «Honeri» genannt
  • Mein Beruf: Schweinezüchter
  • Familie, Kinder: verheiratet mit Valéria
  • Mein Lieblings-Superheld aus Kindertagen ist: Flash Gordon
  • Ich esse am Liebsten: Ein feines Stück Fleisch mit Kartoffelstock, gekochten und geraffelten Randen, mit viel Zwiebeln
  • Das esse ich gar nicht gern: Kutteln, Innereien
  • Ich koche am Liebsten: Chateaubriand mit Sauce Bérnaise, Kartoffelgratin und mit gartenfrischen Kefen und Frühlingszwiebeln
  • Ich koche gar nicht gern: Käsefondue
  • Mein Kochvorbild ist: Johann Lafer
  • Ich kann nicht kochen ohne meine/n: Rüstmesserli von Victorinox
  • Auf meiner Kochschürze müsste folgender Schlachtruf stehen: «That's it... I'm the Chef!»
  • Dieses Musikstück motiviert mich beim Kochen: «What A Feeling» von Irene Cara