Zum Inhalt springen

Rezepte 2013 Heusuppe und Bassersdorfer Schüblig

Vorspeise von Jon Bollmann

Heusuppe und Bassersdorfer Schüblig.
Legende: Heusuppe und Bassersdorfer Schüblig SRF/Myriam Zumbühl

Zutaten

  • 1 Handvoll bestes Bergwiesenheu
  • 1 Liter Bouillon
  • 0.75 dl Champagner
  • Thymian, Oregano, Majoran, Alpenblumen, nach Belieben
  • ½ Zwiebel, fein geschnitten
  • ½ Peperoncini, fein geschnitten
  • 7.5 dl Rahm
  • 0.5 dl Champagner
  • Salz & Pfeffer
  • geschlagener Rahm, frische Thymianblättchen, frisches Heu, zum Servieren
  • Bassersdorfer Schüblig, als Beilage

Zubereitung

  1. Für die Suppe Bouillon und Champagner aufkochen. Das Bergwiesenheu und nach Belieben die Kräuter dazugeben. Alles 4 Minuten kochen, dann in einen Topf absieben (Achtung! Wird sonst rasch bitter).
  2. Zwiebel und Peperoncini in etwas Fett andünsten. Heubouillon dazugiessen und mit dem Rahm aufkochen. Champagner dazugeben und nochmals ganz kurz aufkochen. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Zum Servieren etwas geschlagenem Rahm und Thymianblättchen auf einem Heubett servieren.
  4. Bassersdorfer Schüblig dazu servieren.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Teilen Sie Ihre Meinung... anwählen um einen Kommentar zu schreiben

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie unsere Netiquette verfügbar sind noch 500 Zeichen

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.