Zabaione mit Amaretti und marinierten Himbeeren

Dessert von Urs Bartenschlager

Dessert: Zabaione.

Bildlegende: Dessert: Zabaione. SRF/Ueli Christoffel

(4 Personen)

Zutaten

  • 200 g Himbeeren, 4 Himbeeren für die Deko beiseite legen
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL Framboise (Schnaps)
  • 3 EL Zucker
  • 70 g kleine Amaretti, trocken, zerkleinert
  • 3 Eigelb
  • 3 dl fruchtiger Weisswein
  • 50 g Zucker

Himbeeren mit Zitronensaft, Schnaps und Zucker ca. 1 Stunde marinieren. Danach zerkleinerte Amaretti in Coupegläser geben, Himbeeren darüber verteilen.

Eigelb, Wein und Zucker mit dem Schwingbesen in einer Chromstahlschüssel aufschlagen. Die Schüssel auf eine Pfanne mit Wasser stellen und über dem leicht köchelnden Wasser zu einem dicklichen Schaum schlagen. Sofort aus dem Wasserbad nehmen und noch 2-3 Minuten weiter schlagen.

Zabaione über die Himbeeren in den Dessertschalen verteilen, mit einer Himbeere garnieren und sofort servieren.

Rezept als PDF

Sendung zu diesem Artikel