«SRF – 300 Mal bi de Lüt»

Jubiläumssendung am Freitag, 10. Mai 2013, 20.05 Uhr, SRF 1

Seit sechs Jahren und mit 300 Sendungen ist Schweizer Radio und Fernsehen in der ganzen Schweiz unterwegs: von A wie Adelboden, Altdorf oder Andermatt bis Z wie Zermatt, Zofingen oder Zürich. Ganze 239 Schweizer Dörfer und Städte hat SRF besucht und auf diesen Reisen unzählige interessante Menschen mit ihren Geschichten getroffen – ein Grund zum Feiern und für einen Rückblick.

Nik Hartmann lädt Protagonisten und Mitwirkende aus all den verschiedenen «SRF bi de Lüt»-Sendungen ein. Gemeinsam werfen sie einen Blick zurück auf die schönsten und berührendsten Momente aus 300 Sendungen. Ausserdem plaudern die Gäste aus dem Nähkästchen: Was geschah, nachdem die Kameras ausgeschaltet wurden? Wie erging es den Protagonisten, die über Nacht zu Fernsehstars wurden, und was braucht es überhaupt, um eine «SRF bi de Lüt»-Sendung auf die Beine zu stellen?

Sendung zu diesem Artikel