«SRF Börse» vom 20.10.2015

Das Pharmaunternehmen Actelion profitiert noch immer von seinem Mittel gegen Lungenbluthochdruck. Um die Anleger bei Laune zu halten, müssen aber neue Medikamente auf den Markt. «Das braucht einfach Zeit», kommentiert Konzernchef Jean-Paul Clozel das Zeitspiel des Unternehmens. SMI: -0.6 Prozent.