Berlusconi-Kandidatur verunsichert Anleger

Die Vorstellung, dass Silvio Berlusconi erneut Italiens Ministerpräsident werden will, löst an den Finanzmärkten Unsicherheit aus. Italienische Staatsanleihen werden deutlich riskanter bewertet. Für Italien wird es damit zunehmend schwieriger, neue Geldgeber für sich zu gewinnen.