«SRF Börse» vom 2.10.2013

An der Medienkonferenz der Europäischen Zentralbank verspricht Präsident Draghi Billig-Geld und tiefe Zinsen. Er werde alles tun, um notfalls den Banken aus der Patsche zu helfen. Den Euro kann er zum Dollar für einmal nicht schwächer reden. Einzig in Italien läuft es heute rund. SMI: -1.2 Prozent