«SRF Börse» vom 3.4.2018

Der schwedische Konzern Spotify ist seit heute an der New Yorker Börse. Der Streaming-Dienst ist zwar die weltweite Nummer Eins, hat damit bisher nur rote Zahlen geschrieben. Börsenkorrespondentin Sophie Schimansky weist auf weitere Risiken hin, wie das höhere Wachstum bei der Konkurrenz. SMI -1.3%