«SRF Börse» vom 8.12.2014

Die Gründerfamilie der Industrieperle Sika verkauft hinter dem Rücken von Konzernleitung und Aktionären ihre Stimmenmehrheit an den Weltkonzern Saint-Gobain. Die Aktie bricht um einen Fünftel ein. Auch die Führungs-Crew will zurücktreten, so Verwaltungsratspräsident Hälg. SMI: -0.3 Prozent.