«SRF Börse» vom 2.9.2013

In der Telekommunikation wird mit schwindelerregenden Beträgen operiert. So ist es jetzt dem amerikanischen Konzern Verizon 130 Milliarden Dollar wert, jene 45 Prozent seiner Mobilfunktochter zu kaufen, die ihm noch nicht gehören. Verkäuferin ist die britische Vodafone-Gruppe. SMI:+1.9 Prozent.