«SRF Börse» vom 3.5.2017

Terrorismusfinanzierung in Syrien, Kinderarbeit in Uganda, sinkender Aktienkurs: Der Unmut der Aktionäre des weltgrössten Baustoffkonzerns LafargeHolcim wächst. An der GV zeigen sie dem Verwaltungsrat die rote Karte. Präsident Beat Hess gibt zu, dass die Risikokontrolle versagt habe. SMI: +0.3%