«SRF Börse» vom 13.11.2015

Laut der aktuellen Quartalszahlen ist die Eurozone um 0.3 Prozent gewachsen. Besonders Spanien hat kräftig zugelegt und sogar Sorgenkinder wie Italien oder Frankreich verzeichnen positive Zahlen. Die Schweiz könne davon profitieren, sagt Ökonom Felix Brill. SMI: - 0.8 Prozent.