«SRF Börse» vom 6.8.2015

Die Zürich Versicherung musste im zweiten Quartal mehr Grossschäden als üblich decken. Der Betriebsgewinn ging um 15 Prozent zurück, deshalb will man extern Wachstum einkaufen. Konzernchef Martin Senn schwärmt jedenfalls von seinem Übernahmeziel, der britischen Konkurrentin RSA. SMI: -0.7 Prozent