«SRF Börse» vom 30.6.2015

Minus 2,3 Prozent: dies ist die Bilanz nach einem dramatischen halben Jahr Handel an der Schweizer Börse. Die Verlierer der letzten Jahre gewinnen und umgekehrt: Luxuspapiere leiden, Bankaktien schneiden am besten ab. Gerade Geldhäuser gelten als Vorboten des Aufschwungs. SMI: -1 Prozent.