«SRF Börse» vom 18.7.2016

Die Geschäftszahlen zum ersten Halbjahr 2016 des Schweizer Riechstoff-und Aromen-Herstellers Givaudan riechen nach Erfolg. Der Umsatz erhöhte sich um fast sieben Prozent. Am meisten wuchs das Geschäft mit Riechstoffen für berühmte Parfums, wie zum Beispiel Angel und Opium. SMI: +0.1 Prozent.