«SRF Börse» vom 26.1.2018

Der Genfer Duft- und Aromenhersteller Givaudan erhöht aufgrund eines starken Geschäftsjahres seine Dividende. Ganz anders der Konzern Aryzta, welcher wie vor einem Jahr eine Gewinnwarnung aussprechen muss. Die Aktien des Backwarenunternehmens büssten fast einen Drittel ihres Werts ein. SMI: +0.3 %