«SRF Börse» vom 28.6.2017

Nestlé-Chef Mark Schneider hat ein Aktienrückkaufprogramm im Umfang von 20 Milliarden Franken angekündigt. Zudem will der Konzern künftig mehr auf Produkte mit einer höheren Marge setzen, wie etwa Kaffee oder Tiernahrung. Auch der Gesundheitsbereich soll laut Schneider ausgebaut werden. SMI: 0.0%