«SRF Börse» vom 14.8.2017

Erstmals kostet ein Bitcoin über 4000 Dollar. Vor allem Südkoreaner, Japaner und Chinesen kaufen. Andreas Dietrich von der Hochschule Luzern warnt vor dem Hype und neuartigen Bitcoin-Bankprodukten, die Sicherheit vorgaukeln. Dabei sei Totalverlust nicht unwahrscheinlich. SMI: +1.7 %