«SRF Börse» vom 14.5.2018

Die Schweiz ist die Nummer eins bei der Verwaltung ausländischer Gelder. Das bestätigt ein Bericht der Beratungsfirma Deloitte. Andere Finanzplätze wie Grossbritannien holen jedoch stark auf. Was nötig ist, um die Spitzenposition zu halten, sagt Finanzdienstleistungsexperte, Sven Probst. SMI +0.1%