«SRF Börse» vom 18.9.2017

Bisher hatten die Schwergewichte Nestlé, Novartis und Roche den SMI mit 60 Prozent dominiert. Nun wird er neu gewichtet: Ab heute sollen die Übergewichtigen nur noch höchstens 18 Prozent des SMI ausmachen. Das ist laut Patrik Lang von Julius Bär aber immer noch ein hohes Klumpenrisiko. SMI: +0.2%