«SRF Börse» vom 30.3.2016

Transocean will mit der heutigen Dekotierung von der Schweizer Börse Geld sparen, sagt Giovanni Miccoli, Anlagechef von Aquila & Co. Im April 2010 explodierte die von Transocean betriebene Ölplattform Deepwater Horizon. Von diesem Schock erholte sich die Aktie nie mehr richtig. SMI: +0.6 Prozent.