«SRF Börse» vom 28.10.2015

Der Autobauer VW hat heute erstmals seit Jahrzehnten ein negatives Quartalsergebnis publiziert. Mit 3,5 Milliarden Euro befindet sich das Ergebnis im tiefroten Bereich. Weiter unklar bleibt, ob die getätigten Rückstellungen überhaupt ausreichen. Die Aktie legt dennoch wieder zu. SMI: +0.9 Prozent.