«SRF Börse» vom 8.5.2013

Seit der jüngsten Zinssenkung der Europäischen Zentralbank gibt es noch weniger Anlagealternativen. Der Anlagenotstand treibt auch die Schweizer Börse weiter an. Der SMI etabliert sich auf über 8000 Punkten – zu einem Allzeithoch fehlen noch 15 Prozent. SMI: +1.5 Prozent