Carlo Brunner blickt in Vergangenheit und Zukunft

  • Sonntag, 12. November 2017, 11:03 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 12. November 2017, 11:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle
  • Wiederholung:
    • Sonntag, 12. November 2017, 20:03 Uhr, Radio SRF Musikwelle

Per Ende 2017 löst sich die Ländlerkapelle Carlo Brunner auf. Dann wird die Kapelle nicht mehr öffentlich, sondern nur noch in privaten Kreisen auftreten. Kurz vor den allerletzten beiden öffentlichen Auftritten besucht uns Carlo Brunner im Brunch.

Porträt zweier Männer, die in die Kamera lachen.
Bildlegende: Carlo Brunner ist zu Gast bei Beat Tschümperlin im «SRF Musikwelle Brunch». SRF

Das Kapitel Ländlerkapelle Carlo Brunner geht zu Ende. Die zwei Abschiedskonzerte unter dem Titel «Schlussbouquet» finden am 15. und 16. November in Lachen statt. Beide Konzerte sind bereits ausverkauft.

Carlo Brunner's Superländlerkapelle bleibt aber weiterhin bestehen. Mit verschiedenen musikalischen Gästen wird sie am 11. Lachner «Wiehnachts-Zauber» zwischen dem 22. November und dem 23. Dezember auftreten. Dieses jährliche Weihnachtsprojekt findet im Zelt direkt am Zürichsee statt.

Carlo Brunner gilt als eine der herausragendsten Persönlichkeiten in der Schweizer Volksmusikszene. Von ihm stammen weit über 2000 Kompositionen. Logisch ist er auch Träger des Goldenen Violinschlüssels, der höchsten Auszeichnung innerhalb der Schweizer Volksmusik. Zudem wurde Carlo Brunner auch mit dem Prix Walo ausgezeichnet. Als Klarinettist, Saxofonist und Komponist prägte Carlo Brunner zahlreiche traditionelle wie auch innovative Konzerte und Projekte.

Gespielte Musik

Moderation: Beat Tschümperlin, Redaktion: Beat Tschümperlin